Bester Broker für Xetra Gold


Gold übt seit jeher eine gewisse Faszination aus. Gold ist bis heute eine Währung, mit der (theoretisch) weltweit bezahlt werden kann. Insofern muss beim Erwerb keine Mehrwertsteuer bezahlt werden, so dass sich Gold auch ideal als Geldanlage eignet, u.a. auch in Form eines Wertpapiers als so genanntes “exchange traded commodity” (ETC).

Mit das bekannteste Gold-Wertpapier ist Xetra Gold (DE000A0S9GB0). Wir haben uns den Handel und die anfallenden Kosten bei den verschiedenen Brokern angesehen.

Xetra-Gold im Angebot
Sparplan
Orderkosten
(börslich)
Verwahrkosten
Traders Place
Ja
Nein
ab 0€
Aktuell keine Verwahrkosten» Depoteröffnung
DEGIRO
Ja
Nein
ab 3,90€
Aktuell keine Verwahrkosten» Depoteröffnung
Postbank
Ja
Nein
ab 9,95€
Aktuell keine Verwahrkosten» Depoteröffnung
Flatex
Ja
Nein
ab 7,90€
0,02975 % pro Monat zzgl. MwSt. auf den Bestandswert» Depoteröffnung
Maxblue
Ja
Nein
ab 8,90€
0,02975 % pro Monat zzgl. MwSt. auf den Bestandswert» Depoteröffnung
DKB
Ja
Ja
ab 10,00€
0,44% inkl. MwSt. pro Jahr auf den Bestandswert (wird jährlich ermittelt)» Depoteröffnung
Sparkassen Broker
Ja
Ja
ab 10,47€
0,02975 % pro Monat zzgl. MwSt. auf den Bestandswert» Depoteröffnung
Consorsbank
Ja
Ja
ab 10,90€
0,02975 % pro Monat zzgl. MwSt. auf den Bestandswert» Depoteröffnung
Comdirect
Ja
Ja
ab 12,40€
0,02975 % pro Monat zzgl. MwSt. auf den Bestandswert» Depoteröffnung
1822direkt
Ja
Ja
ab 12,85€
0,30% pro Jahr zzgl. MwSt. auf den Bestandswert (wird quartalsweise ermittelt)» Depoteröffnung
ING
Nein
Nein
n.v.
Kein Handel möglich» Depoteröffnung
Scalable Capital
Nein
Nein
n.v.
Kein Handel möglich» Depoteröffnung
Trade Republic
Nein
Nein
n.v.
Kein Handel möglich» Depoteröffnung
justTRADE
Nein
Nein
n.v.
Kein Handel möglich» Depoteröffnung

Vergleich Xetra Gold-Handel: Worauf es ankommt

Emittiert wird Xetra Gold von der Deutsche Börse Commodities GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main, die ein Gemeinschaftsunternehmen der Deutschen Börse AG sowie den Bankenpartnern Commerzbank AG, Deutsche Bank AG, DZ Bank AG, B. Metzler seel. Sohn & Co. KGaA und der Schweizer Bank Vontobel ist. Die Lagerung des phyischen Goldes erfolgt bei der Clearstream Banking AG, Frankfurt.

Etwas kritisch zu sehen ist, dass Xetra Gold nur zu 95% in physischer Form in den Tresoren der Clearstream lagert. Die restlichen 5% des Goldes werden als Lieferansprüche auf Gold gegen die Umicore AG & Co. KG unterhalten. Auf diese Weise spart sich die Emittentin 5% der anfallenden Lagerkosten.

Niedriger Spread beim Handel, aber Verwahrkosten

Xetra Gold zeichnet sich dadurch aus, dass es an allen inländischen Börsen gehandelt werden kann, auch an den günstigen Market Maker Börsen LS Exchange, gettex, Quotrix und Tradegate Exchange. Der Spread ist im Vergleich zu anderen Gold-ETC extrem günstig und liegt während der Xetra-Handelszeit zwischen 0,01% und 0,08%.

Nachteilig bei Xetra Gold sind die anfallenden Verwahrkosten, die von Seiten der Emittentin über die Lagerstelle Clearstream erhoben werden. Diese betragen 0,025% zzgl. MwSt. auf den Bestand im Monat und werden von den meisten Banken und Brokern an die Kunden weitergereicht.

Aktuell gibt es drei Broker, die diese Kosten selber übernehmen und nicht an die Kunden weitergeben: Traders Place, DEGIRO und die Postbank. Ob dies auf Dauer so bleibt, ist jedoch fraglich. Die anderen Broker geben anfallenden Verwahrkosten weiter oder haben den Handel mit Xetra Gold gesperrt.

Steuerliche Behandlung beim Verkauf, Auslieferung sehr teuer

Xetra Gold wird durch seine besondere Konstruktion (eine Auslieferung des phyischen Goldes is möglich), steuerliche nicht als Wertpapier eingestuft, das unter die Abgeltungssteuer fällt. Unterjährige Gewinne und Verluste gelten somit steuerliche als “privates Veräußerungsgeschäft” im Sinne des § 23 EStG. Dies bedeutet auch, dass Gewinne nach einem Jahr Haltedauer steuerfrei sind, während hingegen unterjährige Gewinne vom Kunden selber im Rahmen der Einkommenssteuer deklariert werden müssen.

Da es sich bei ETC um strukturierte Wertpapiere handelt, besteht grundsätzlich ein Emittentenrisiko. Dafür verbrieft jede einzelne Xetra-Gold-Inhaberschuldverschreibung dem Anleger aber das Recht auf die Lieferung von einem Gramm Gold. Als Wertpapier ist Xetra-Gold dabei fungibel und genauso leicht übertragbar wie eine Aktie.

Je nach Broker besteht auch die Möglichkeit der physischen Auslieferung. Diese ist jedoch mit Kosten von mind. 275€ unverhältnismäßig teuer. Insofern eignet sich eine Anlage in Xetra-Gold, um an der Kursentwicklung von Gold zu partizipieren, aber nicht, um sich am Glanz von Gold zu erfreuen. Wer das regelmäßig plant, sollte die Preise mit denen der Goldhändler vergleichen.

Für Kunden, die Gold in Form eines Wertpapiers im Depot liegen lassen wollen, gibt es auch andere Alternativen, wie z.B. EUWAX-Gold oder andere Gold-ETC.

Unser Testsieger für den Handel von Xetra-Gold ist Traders Place

Brokerexperte.de
Wir haben viele der hier genannten Broker mit Echtgeld-Depots im Detail getestet. Wir haben uns Preisverzeichnisse und die einzelnen Handelsmöglichkeiten für Aktien, ETFs, Sparpläne, Derivate und Futures genau angeschaut.

Hier geht es zu unseren Erfahrungsberichten:

Handelsplätze Vergleich

Depotarten

Scroll to Top