Der DAX ist der führende deutsche Aktienindex und beinhaltet neuerdings 40 Unternehmen. Damit repräsentiert er rund 80 Prozent der Marktkapitalisierung börsennotierter Aktiengesellschaften in Deutschland. » mehr

Performance in Euro

Die abgebildete Performance beinhaltet immer die Kursentwicklung und auch die Ausschüttungen.

DAX Index

1 Woche
1,42%
3 Monate
14,58%
2023
8,66%
1 Jahr
-2,71%
3,18% p.a
3 Jahre
9,85%
2,07% p.a
5 Jahre
10,76%

Weitere Indizes als Benchmark

DivDax Index

1 Woche
1,61%
3 Monate
15,27%
2023
11,30%
1 Jahr
-2,87%
4,85% p.a
3 Jahre
15,28%
2,79% p.a
5 Jahre
14,73%

MDax Index

1 Woche
2,45%
3 Monate
18,88%
2023
14,62%
1 Jahr
-13,38%
-0,39% p.a
3 Jahre
-1,18%
5 Jahre
n.a

TecDax Index

1 Woche
1,97%
3 Monate
10,70%
2023
9,64%
1 Jahr
-6,61%
-0,75% p.a
3 Jahre
-2,23%
3,22% p.a
5 Jahre
17,19%

STOXX Europe 600 Index

1 Woche
0,81%
3 Monate
10,97%
2023
6,92%
1 Jahr
-0,30%
4,64% p.a
3 Jahre
14,57%
5,17% p.a
5 Jahre
28,67%

MSCI World Index

1 Woche
2,84%
3 Monate
1,82%
2023
5,10%
1 Jahr
-1,63%
7,16% p.a
3 Jahre
23,07%
8,93% p.a
5 Jahre
53,37%
Datenaktualisierung: 28.01.2023
ZUSAMMENSETZUNG

Der DAX Index ist ein Aktienindex. Der Index wird von Deutsche Börse AG ermittelt. Er bildet die Performance von 40 Unternehmen ab. Der geografische Schwerpunkt des Indizes liegt dabei auf Deutschland.

Renditechance / Risiko
1
2
3
4
5
6
7
ETF AUF DEN DAX Index

Derzeit gibt es 10 ETF auf den DAX Index. Sämtliche ETF bilden den Index 1:1 ab.

ETF / ISIN Replikations-
methode
ETF-
Erträge
Fonds-
volumen
TER 1 Jahr
Performance
Lyxor Core DAX (DR) UCITS ETFLU0378438732 vollständig A 827,0Mio
EUR
0,08% -2,71%
Xtrackers DAX UCITS ETF 1CLU0274211480 vollständig T 3,7Mrd
EUR
0,09% -2,66%
Xtrackers DAX UCITS ETFLU1349386927 vollständig A 0,0Mio
EUR
0,09% 0,00%
Amundi ETF DAX UCITS ETF DR - EUR (C/D)FR0010655712 vollständig T 492,9Mio
EUR
0,10% -2,70%
Lyxor DAX (DR) UCITS ETF - AccLU0252633754 vollständig T 583,5Mio
EUR
0,15% -2,74%
Lyxor DAX (DR) UCITS ETF - DistLU2090062436 vollständig A 583,5Mio
EUR
0,15% -2,74%
Deka DAX UCITS ETFDE000ETFL011 vollständig T 1,1Mrd
EUR
0,15% -2,67%
Deka DAX (ausschuettend) UCITS ETFDE000ETFL060 vollständig A 849,4Mio
EUR
0,15% -2,71%
iShares Core DAX UCITS ETF (DE) EUR (Acc)DE0005933931 vollständig T 5,4Mrd
EUR
0,16% -3,01%
iShares Core DAX UCITS ETF (DE) EUR (Dist)DE000A2QP331 vollständig A 5,4Mrd
EUR
0,16% -3,04%
A meint “Ausschüttend”. T meint “Thesaurierend”
Datenquellen: brokerexperte.de, xetra.com und fww, zuletzt aktualisiert: 28.01.2023

Wo liegen die Unterschiede dieser ETF?

Der Hauptunterschied der ETF besteht darin, ob sie Erträge regelmäßig ausschütten oder thesaurieren. Die Vorlieben der Anleger gehen hier auseinander. Der eine mag es, wenn er regelmäßige Ausschüttungen aus seinen Kapitalanlagen erhält. Der andere ist dagegen mehr am langfristigen Kapitaleffekt interessiert, indem Erträge automatisch wieder in den ETF re-investiert werden.

Für die hier dargestellte Performance der ETF ist es aber unerheblich, ob es sich um einen thesaurierenden oder ausschüttenden ETF handelt. Die Performance bildet immer die Kursentwicklung und die Erträge ab!

Warum unterscheidet sich die angezeigte Performance trotzdem?

Obwohl die ETF immer den gleichen Index abbilden, haben diese trotzdem eine leicht voneinander abweichende Performance. Warum ist das so?

Diese Abweichungen zum Index werden als Tracking Difference bezeichnet.

  • Einen Einfluß darauf haben die internen Kosten. Je höher die Kennziffer TER (Total Expense Ratio), umso höher sind die Kosten des ETF. Diese Kosten mindern die erzielte Rendite des zugrunde liegenden Index.
  • Ein weiterer Faktor beim Tracking Error kann die Methode sein, wie der Index nachgebildet wird (siehe Replikationsmethoden)

Außerdem kann ein ETF auch gegen Wechselkursrisiken abgesichert sein. Dann trägt er den Zusatz “Hedged” im Titel. Diese Versicherung kostet in der Regel aber auch Rendite.

Welchen ETF soll ich nehmen

Wenn es mehrere ETF auf denselben Index gibt und die Frage nach der Ertragsverwendung geklärt ist, dann entscheiden nur noch Kleinigkeiten. Grundsätzlich ist natürlich der ETF mit der niedrigsten Kostenquote zu bevorzugen. Aber auch die Fondsgröße kann ein Gefühl von Sicherheit verleihen, weil es sich dann meistens um einen der großen ETF-Anbieter handelt.

Am besten man geht praktisch vor und schaut, welcher ETF bei dem eigenen Broker handelbar und/oder Sparplanfähig ist. Wir zeigen dies für jeden ETF individuell nach einem Klick auf den jeweiligen ETF an.

DIE BESTEN ETF-BROKER IM VERGLEICH

BrokerETF als EinmalanlageETF als Sparplan
Einzel-Depots
  • ab 0,00€
  • pro ETF-Trade
  • Börsenplätze: gettex, Xetra
  • ab 1€ Sparrate
  • Ausführung: gettex
  • 1.920 ETF dauerhaft vergünstigt (0€)
  • Liste Sparpläne
» zu Scalable Broker » Erfahrungsbericht Scalable Broker
Einzel-, Gemeinschafts-, Junior-, Firmen-Depots
  • ab 0,00€
  • pro ETF-Kauforder
  • diverse Börsenplätze
  • ab 25€ Sparrate
  • Ausführung: außerbörslich
  • 1.420 ETF dauerhaft vergünstigt (0€)
  • Liste Sparpläne
» zu Flatex » Erfahrungsbericht Flatex
Einzel-Depots
  • immer 1,00€
  • pro ETF-Trade
  • Börsenplatz: LS Exchange
  • ab 1€ Sparrate
  • Ausführung: LS Exchange
  • 2.400 ETF dauerhaft vergünstigt (0€)
  • Liste Sparpläne
» zu Trade Republic » Erfahrungsbericht Trade Republic
Einzel-, Gemeinschafts-, Junior-Depots
  • ab 0,00€
  • pro ETF-Kauforder
  • diverse Börsenplätze
  • ab 1€ Sparrate
  • Ausführung: Xetra
  • 835 ETF dauerhaft vergünstigt
  • Liste Sparpläne
» zur ING » Erfahrungsbericht ING
Einzel-Depots
  • immer 0,00€
  • pro ETF-Trade
  • Börsenplätze: LS Exchange, Quotrix, Tradegate Exchange
  • ab 25€ Sparrate
  • Ausführung: Quotrix
  • 142 ETF dauerhaft vergünstigt (0€)
  • Liste Sparpläne
» zu justTRADE » Erfahrungsbericht justTRADE
Einzel-, Gemeinschafts-, Junior-Depots
  • ab 0,00€
  • pro ETF-Kauforder
  • diverse Börsenplätze
  • ab 10€ Sparrate
  • Ausführung: Tradegate
  • 371 ETF vergünstigt (0€)
  • alle anderen: 1,50%
  • Liste Sparpläne
» zur Consorsbank » Erfahrungsbericht Consorsbank
Einzel-Depots
  • ab 0,00€
  • pro ETF-Trade
  • diverse Börsenplätze
  • ab 25€ Sparrate
  • Ausführung: Tradegate
  • 181 ETF vergünstigt (0€)
  • alle anderen: 0,80€
  • Liste Sparpläne
» zu Smartbroker » Erfahrungsbericht Smartbroker
Einzel-, Gemeinschafts-, Junior-Depots
  • ab 3,90€
  • pro ETF-Kauforder
  • diverse Börsenplätze
  • ab 25€ Sparrate
  • Ausführung: Tradegate
  • 161 ETF vergünstigt (0€)
  • alle anderen: 1,50%
  • Liste Sparpläne
» zur comdirect » Erfahrungsbericht comdirect
Einzel-, Gemeinschafts-, Junior-Depot
  • ab 3,49€
  • pro ETF-Kauforder
  • diverse Börsenplätze
  • ab 50€ Sparrate
  • Ausführung: Tradegate
  • 153 ETF vergünstigt (0€)
  • alle anderen: 1,50€
  • Liste Sparpläne
» zur DKB » Erfahrungsbericht DKB
Einzel-, Gemeinschafts- Depot
  • ab 2,00€
  • pro ETF-Kauforder
  • diverse Börsenplätze
» zur onvista bank » Erfahrungsbericht onvista bank
Einzel-, Gemeinschafts-, Firmen-Depots
  • ab 9,95€
  • pro ETF-Trade
  • diverse Börsenplätze
  • ab 25€ Sparrate
  • Ausführung: Tradegate
  • 32 ETF vergünstigt (0€)
  • alle anderen: 0,90€
  • Liste Sparpläne
» zur Postbank » Erfahrungsbericht Postbank
Einzel-, Gemeinschafts-, Junior-Depots
  • ab 9,90€
  • pro ETF-Trade
  • diverse Börsenplätze
  • ab 25€ Sparrate
  • Ausführung: Tradegate
  • 100 ETF vergünstigt (0€)
  • alle anderen: 1,50%
» zur 1822direkt » Erfahrungsbericht 1822direkt
Einzel-, Gemeinschafts-, Junior-Depots
  • ab 0,98€
  • pro ETF-Kauforder
  • diverse Börsenplätze
  • ab 50€ Sparrate
  • Ausführung: Xetra
  • 105 ETF vergünstigt (0€)
  • alle anderen: 2,50%
  • Liste Sparpläne
» zu sbroker » Erfahrungsbericht SBroker
Einzel- , Juniordepots
  • ab 3,90€
  • pro ETF-Trade
  • diverse Börsenplätze
  • keine Sparpläne im Angebot
» zu DEGIRO » Erfahrungsbericht DEGIRO