Überblick: Es gibt mehrere bedeutende Indexfonds auf Unternehmen, die auf saubere und erneuerbare Energieerzeugung setzen. Dazu gehören Wasserkraft, Wind– und Sonnenenergie, aber auch Trendthemen wie Wasserstoff.

ETF folgen einem Index 1:1. Es ist also zielführend, zunächst den Index auszuwählen und dann einen ETF auf diesen Index. Die Indexanbieter setzen bei der Auswahl der im Index enthaltenen Unternehmen auf unterschiedliche Schwerpunkte.

Wir vergleichen in diesem Artikel die verschiedenen Indexe anhand mehrerer Kriterien. Leider sind viele Indexe und ihre ETF noch vergleichsweise neu, so dass es noch wenige historische Daten über die zurückliegende Kurs-Performance gibt.

Indexvergleich: » mehr

Index /
Anzahl ETF auf diesen Index
TOP-
Land
Perf.
3 Jahre
Perf.
1 Jahr
Perf.
3 Monate
Perf.
1 Woche
WilderHill Wind Energy Index Anzahl ETF: 1 Vereinigte Staaten19,70% n.a -14,95% -4,05% 4,83%
Solactive Wind Energy v2 Index Anzahl ETF: 1 n.a n.a -26,05% -4,77% 3,09%
Solactive Hydrogen Economy Index Anzahl ETF: 1 n.a n.a -16,81% -6,13% 5,13%
Solactive Clean Energy Index Anzahl ETF: 1 n.a -9,23% -22,05% -7,04% 3,83%
S&P Global Clean Energy Select Index Anzahl ETF: 1 Vereinigte Staaten37,85% n.a -28,52% -7,93% 7,80%
S&P Global Clean Energy Index Anzahl ETF: 1 Vereinigte Staaten36,15% -28,59% -33,64% -10,67% 5,76%
WilderHill New Energy Global Innovation Index Anzahl ETF: 2 Vereinigte Staaten27,52% n.a -28,64% -12,97% 5,31%
MSCI ACWI IMI New Energy ESG Filtered Index Anzahl ETF: 1 Vereinigte Staaten35,71% -30,69% -34,37% -14,34% 3,53%
EQM Global Solar Energy Index Anzahl ETF: 1 Vereinigte Staaten0,00% n.a -36,38% -15,24% 5,91%
Solactive Solar v2 Index Anzahl ETF: 1 n.a n.a -47,15% -18,87% 1,72%
MAC Global Solar Energy Index Anzahl ETF: 1 Vereinigte Staaten53,50% n.a -44,71% -19,28% 6,42%
Nasdaq Clean Edge Green Energy Index Anzahl ETF: 1 Vereinigte Staaten89,25% -42,22% -37,62% -21,15% 7,27%
Durchschnittswerte -27,68% -30,91% -11,87% 5,05%
Tipp: ETF auf diese Indizes für 0,00€ pro Order bei Scalable Broker handeln. Auch als gebührenfreier Sparplan. » Weitere Infos

Vergleich der Spezialisten-Clean Energy Indizes

Hier handelt es sich um Indizes bzw. ETF, die einen bestimmten Investment-Fokus innerhalb des Sektors haben. Beliebt sind Technologie, Solar und Windkraft-Schwerpunkte.

Solar:
EQM Global Solar Energy Index

Geografischer Schwerpunkt sind Unternehmen aus China, Taiwan und den USA. Es geht um die Herstellung von Photovoltaik, Solarzellen und Solaranlagen, Solarstromerzeugung und die Herstellung verwandter Ausrüstung und Komponenten, Dienstleister für die Installation, Entwicklung und Finanzierung von Solarstromsystemen, und die Herstellung von solarbetriebenen Lade- und Energiespeichersystemen. Größere Positionen des Index sind SolarEdge Technologies, Enphase Energy, Daqo New Energy, Canadian Solar, Encavis, SMA Solar Technology AG, JinkoSolar, Xinyi Solar Holding. Der Emittent HANetf hat einen ETF auf diesen Index emittiert (weitere Infos zum HANetf Solar Energy ETF)

Solactive Solar Index
Dieser Index von Solactive enthält diverse chinesische Solar-Unternehmen, aber auch die Encavis AG aus Deutschland. Der darauf emittierte ETF von GlobalX ist noch ganz jung und hatte seine Erstnotiz im Februar 2022 (weitere Infos zum GlobalX Solar ETF)

MAC Global Solar Energy Index
Dieser Index bildet ca. 42 weltweit tätige Unternehmen aus der Solarenergiebranche ab. Diese sind in folgenden Bereichen aktiv: Herstellung von Solarstromanlagen, einschließlich Nachführsystemen, Wechselrichtern, Batterien und anderen Energiespeichersystemen, der Lieferung von Rohstoffen, Komponenten oder Dienstleistungen an Solarproduzenten oder -entwickler oder der Installation, Entwicklung, Integration, Wartung oder Finanzierung von Solarstromanlagen. Invesco Solar Energy ETF

Windenergie:
Solactive Wind Energy Index

Dieser ebenfalls von Solactive ermittelte Index enthält Unternehmen wie z.B. Concord New Energy, Cecep Wind Power, China Longyuan Power Group, Vestas Wind, Nordex. Komischerweise ist das europäische Schwergewicht Siemens Gamesa derzeit nicht Teil des Indexes. Der von Global X emittierte Wind-ETF ist noch ganz jung und hatte seine Erstnotiz im Februar 2022 (weitere Infos zum Global X Wind Energy ETF).

WilderHill Wind Energy Index
Diesen Index gibt es erst seit 2022. Er wird von Solactive ermittelt und setzt ebenfalls auf die weltweite Windbranche (Onshore und Offshore). Derzeit sind 55 Unternehmen in dem Index vertreten. Neben Schwergewichten wie Nordex und Vestas ist auch OX2 aus Schweden vertreten. Das Unternehmen ist in vielen Ländern Marktführer als Betreiber von Onshore-Windparks.

Wasserstoff:
Solactive Hydrogen Economy Index

Dieser Index setzt auf 26 globale Unternehmen, die aktiv in der Wasserstoffwirtschaft tätig sind. Im Index vertretende Unternehmen sind z.B. Weichai Power, Nel, Ballard Power und auch Siemens Energy. Der passende ETF kommt von L&G

Spekulative Nebenwerte:
WilderHill New Energy Global Innovation

Dieser Index setzt auf den weltweiten Gesamt-Sektor, ohne eine bestimmte Branche (Industrie, Versorger, Tech) zu bevorzugen. Mit den 120 im Index vertretenen Unternehmen, ist die Streuung breiter als bei den anderen breit aufgestellten Indizes. Dafür wurden hier fast ausschließlich Nebenwerte ausgesucht. Diese sind spekulativer einzuschätzen als bei den großen, breiten Clean Energy ETF. Ein Index-Schwergewicht ist z.B. China Datang Corporation Renewable Power Co, die Solar- und Windkraft-Sparte eines großen großen chinesischen Energieversorgers. Ein anderes ist Aker Offshore Wind AS, ein Unternehmen aus Norwegen, welches Windkraftprojekte im Meer (Offshore) entwickelt. Mit einem Fondsvermögen von 50 Mio. ist der Fonds wesentlich kleiner, als die Branchenführer. Unter den Spezialisten-ETF bietet er aber das größte Fondsvolumen. Die Kostenquote des von Invesco auf diesen Index emittierten ETF beträgt 0,60% p.a (weitere Infos zum Invesco Global Clean Energy ETF).

Technologie:
Nasdaq Clean Edge Green Energy

Der Index enthält ausschließlich an der NASDAQ-notierte Unternehmen aus der grünen Energiewirtschaft. Damit setzt er auf Technologie-Player aus der Branche “Grüne Energie” und über 80% der im Index enthaltenen Unternehmen sind aus den USA. Das Fondsvermögen liegt derzeit bei ca. 16 Mio. Euro. Top-Werte im Index sind Tesla, Nio, Enphase Energy, Albemarle, ON Semiconductor (weitere Infos zum First Trust Nasdaq Clean Edge Energy ETF).

Spezial:
S&P Global Clean Energy Select

Von HANetf gibt es einen weiteren ETF, der auf die Themen Biokraftstoffe, Brennstoffzellentechnologie, Geothermie, Solarenergie sowie Wasser- und Windkraft setzt. Wie der Name des Index vermuten lässt, handelt es sich um eine spezielle Variante des großen S&P Clean Energy Indexes (weitere Infos zum HANetf S&P Global Clean Energy Select ETF).

Welcher Clean Energy Index ist der beste?

Das können wir leider nicht seriös beantworten. Die meisten der vorgestellten Indexe bzw. deren ETF sind noch recht jung und verfügen über kaum historische Performance-Daten. Insofern fällt ein Vergleich und Bewertung der unterschiedlichen Index-Strategien schwer.

Eine Ausnahme ist der S&P Global Clean Energy Index, für den es schon seit 2007 Daten gibt. Interessant ist hier z.B. ein Vergleich mit der Kursentwicklung des MSCI Worlds. Für die Zeiträume 5 Jahre und 3 Jahre ist die Kursenticklung des Clean Energy Index besser, als die des MSCI World.

DIE BESTEN ETF-BROKER IM VERGLEICH

BrokerETF als EinmalanlageETF als Sparplan
Einzel-Depots
  • ab 0,00€
  • pro ETF-Trade
  • Börsenplätze: gettex, Xetra
  • ab 1€ Sparrate
  • Ausführung: gettex
  • 2.400 ETF dauerhaft vergünstigt (0€)
  • Liste Sparpläne
» zu Scalable Broker » Erfahrungsbericht Scalable Broker
Einzel-, Gemeinschafts-, Junior-, Firmen-Depots
  • ab 0,00€
  • pro ETF-Kauforder
  • diverse Börsenplätze
  • ab 25€ Sparrate
  • Ausführung: außerbörslich
  • 1.449 ETF dauerhaft vergünstigt (0€)
  • Liste Sparpläne
» zu Flatex » Erfahrungsbericht Flatex
Einzel-Depots
  • immer 1,00€
  • pro ETF-Trade
  • Börsenplatz: LS Exchange
  • ab 1€ Sparrate
  • Ausführung: LS Exchange
  • 2.488 ETF dauerhaft vergünstigt (0€)
  • Liste Sparpläne
» zu Trade Republic » Erfahrungsbericht Trade Republic
Einzel-, Gemeinschafts-, Junior-Depots
  • ab 0,00€
  • pro ETF-Kauforder
  • diverse Börsenplätze
  • ab 1€ Sparrate
  • Ausführung: Xetra
  • 852 ETF dauerhaft vergünstigt
  • Liste Sparpläne
» zur ING » Erfahrungsbericht ING
Einzel-Depots
  • ab 0,00€
  • pro ETF-Trade
  • diverse Börsenplätze
  • ab 20€ Sparrate
  • Ausführung: gettex
  • 350 ETF dauerhaft vergünstigt (0€)
» zu Traders Place » Erfahrungsbericht Traders Place
Einzel-Depots
  • immer 1,00€
  • pro ETF-Trade
  • Börsenplätze: LS Exchange, Quotrix, Tradegate Exchange
  • ab 25€ Sparrate
  • Ausführung: Quotrix
  • 194 ETF dauerhaft vergünstigt (0€)
  • Liste Sparpläne
» zu justTRADE » Erfahrungsbericht justTRADE
Einzel-, Gemeinschafts-, Junior-Depots
  • ab 0,00€
  • pro ETF-Kauforder
  • diverse Börsenplätze
  • ab 10€ Sparrate
  • Ausführung: Tradegate
  • 414 ETF vergünstigt (0€)
  • alle anderen: 1,50%
  • Liste Sparpläne
» zur Consorsbank » Erfahrungsbericht Consorsbank
Einzel-Depots
  • ab 0,00€
  • pro ETF-Trade
  • diverse Börsenplätze
  • ab 25€ Sparrate
  • Ausführung: gettex
  • 1.000 ETF vergünstigt (0€)
  • alle anderen: 1,00€
  • Liste Sparpläne
» zu Smartbroker+ » Erfahrungsbericht Smartbroker+
Einzel-, Gemeinschafts-, Junior-Depots
  • ab 3,90€
  • pro ETF-Kauforder
  • diverse Börsenplätze
  • ab 25€ Sparrate
  • Ausführung: Tradegate
  • 215 ETF/ETC vergünstigt (0€)
  • alle anderen: 1,50%
  • Liste Sparpläne
» zur comdirect » Erfahrungsbericht comdirect
Einzel-, Gemeinschafts-, Junior-Depots
  • ab 4,90€
  • pro ETF-Kauforder
  • diverse Börsenplätze
  • ab 25€ Sparrate
  • Ausführung: Tradegate
  • 105 ETF vergünstigt (0€)
  • alle anderen: 1,50%
» zur 1822direkt » Erfahrungsbericht 1822direkt
Einzel-, Gemeinschafts-, Junior-Depot
  • ab 3,49€
  • pro ETF-Kauforder
  • diverse Börsenplätze
  • ab 50€ Sparrate
  • Ausführung: Tradegate
  • 153 ETF vergünstigt (0€)
  • alle anderen: 1,50€
  • Liste Sparpläne
» zur DKB » Erfahrungsbericht DKB
Einzel-, Gemeinschafts- Depot
  • immer 7,00€
  • pro ETF-Trade
  • diverse Börsenplätze
» zur onvista bank » Erfahrungsbericht onvista bank
Einzel-, Gemeinschafts-, Firmen-Depots
  • ab 9,95€
  • pro ETF-Trade
  • diverse Börsenplätze
» zur Postbank » Erfahrungsbericht Postbank
Einzel-, Gemeinschafts-, Junior-Depots
  • ab 0,98€
  • pro ETF-Kauforder
  • diverse Börsenplätze
  • ab 50€ Sparrate
  • Ausführung: Xetra
  • 105 ETF vergünstigt (0€)
  • alle anderen: 2,50%
  • Liste Sparpläne
» zu sbroker » Erfahrungsbericht SBroker
Einzel-, Gemeinschafts-Depot
  • ab 0,00€
  • pro ETF-Kauforder
  • diverse Börsenplätze
  • ab 50€ Sparrate
  • Ausführung: Xetra
  • alle: 2,50% (mind. 1,50€ / max. 3,00€)
  • 0 ETF vergünstigt
  • Liste Sparpläne
» zur Targobank » Erfahrungsbericht Targobank
Einzel- , Juniordepots
  • ab 3,90€
  • pro ETF-Trade
  • diverse Börsenplätze
  • keine Sparpläne im Angebot
» zu DEGIRO » Erfahrungsbericht DEGIRO