Bester Broker für L&S


Der außerbörsliche Handelpartner L&S gehört mit zu den beliebtesten Handelsplätzen für Privatkunden in Deutschland. Und das aus gutem Grund: Die Kursstellungen von L&S gelten als sehr gut und es kann nirgendwo so lange gehandelt werden, wie bei L&S. Es können rund 7.300 Aktien, 7.000 Zertifikate, 5.800 Anleihen, 2.000 Fonds, 1.500 ETFs, ETCs oder ETNs sowie rund 5.000 wikifolios über L&S gehandelt werden.

 
Handelsplatz L&S / Handelszeit
Handel am Samstag & Sonntag
Orderkosten
weitere Kosten
Gesamtpreis
Aktion
 
Smartbroker
ja / 7:30 - 23:00 Uhr
ja
1,00€ (ab 500€ Order-volumen)
4€ (bis 500€ Order-volumen)
keine
1,00€ bzw. 4€
» Neukunden
onvista bank

ja / 7:30 - 23:00 Uhr
nein
5,00€
2,00€
7,00€
» Neukunden
Flatex

ja / 8:00 - 22:00 Uhr
nein
5,90€
2,00€
7,90€
Neukunden:
3,80€ Flat für 6 Monate ab Eröffnung
» Neukunden
Targobank
ja / 8:00 - 22:00 Uhr
nein
0,25%
(min. 8,90€)
keine
mind. 8,90€
Neukunden:
Bis zu 5.000 € bei Depotübertrag
» Neukunden
Maxblue

ja / 7:30 - 23:00 Uhr
ja
0,25%
(min. 8,90€)
keine
mind. 8,90€
» Neukunden
Comdirect

ja / 7:30 - 23:00 Uhr
ja
4,95€ + 0,25%
(Min. 9,90€)
keine
mind. 9,90€
Neukunden
3,90€ Flat für 12 Monate ab Eröffnung
» Neukunden
1822 direkt

ja / 7:30 - 23:00 Uhr
nein
4,95€ + 0,25%
(Min. 9,90€)
keine
mind. 9,90€
Neukunden:
10 Freetrades im ersten Monat, danach 50% Rabatt für die nächsten zwei Monate ab Eröffnung
» Neukunden
DKB

ja / 7:30 - 23:00 Uhr
nein
ab 10,00€
keine
mind. 10,00€
» Neukunden
Sparkassen Broker

ja / 7:30 - 23:00 Uhr
ja
4,99€ + 0,25%
(Min. 8,99€)
1,48€
mind. 10,47€
Neukunden:
300€ Ordergebühren-Guthaben
» Neukunden
Consorsbank

ja /7:30 - 23:00 Uhr
ja
4,95€ + 0,25%
(Min. 9,95€)
0,75€
mind. 10,70€
Neukunden:
3,95€ Flat für 6 Monate ab Eröffnung
» Neukunden
ING

kein Angebot
Lynx Broker

kein Angebot
Degiro
kein Angebot
Trade Republic
kein Angebot
justTRADE
kein Angebot

Bester Broker für Lang & Schwarz

Wir haben bei den relevanten Brokern geprüft, ob diese den Handelsplatz L&S im Angebot haben und dann die anfallenden Orderkosten verglichen.

9 Broker (von 15) bieten ihren Kunden den Handel am Handelsplatz Lang & Schwarz an. Schaut man hier auf die Gesamtkosten pro Trade, dann erweist sich der noch vergleichsweise neue Smartbroker als beste Wahl.

Das liegt zum einen in dem einfachen Festpreis-Preismodell, mit dem durchgängig für 4€ gehandelt werden kann, unabhängig davon welche Wertpapiere gehandelt werden und an welchem Handelsplatz. Order am Handelsplatz L&S kosten beim Smartbroker nur 1€ – ab 500€ Ordervolumen. Orders unter 500€ werden weiterhin mit 4€ abgerechnet.

Darüber hinaus bietet Smartbroker auch den Wochenendhandel mit Lang & Schwarz an. Das machen sonst nur Consorsbank, comdirect, sbroker und maxblue – allerdings nicht zu so attraktiven Konditionen wie der Smartbroker.

Die Drittplazierte für den Handel an L&S ist Flatex. Allerdings kann bei Flatex börsentäglich „nur“ von 8:00 bis 22:00 Uhr gehandelt und damit nicht die volle mögliche Handelszeit an L&S ausgenutzt werden.

Regelmäßige L&S-Trader finden bei Smartbroker derzeit die besten Bedingungen.

Über L&S

Das Düsseldorfer Brokerhaus ist einer der Pioniere des außerbörslichen Handels. Seit 1999 ermöglicht Lang & Schwarz den außerbörslichen Direkthandel und gilt als der führende OTC Market Maker für Aktien in Deutschland. Dabei bietet L&S nicht nur mit Abstand das größte Wertpapierangebot für den Handel an, sondern als einziger Anbieter auch den außerbörslichen Handel von wikifolios.

Es können rund 7.300 Aktien, 7.000 Zertifikate, 5.800 Anleihen, 2.000 Fonds, 1.500 ETFs, ETCs oder ETNs sowie rund 5.000 wikifolios außerbörslich über L&S gehandelt werden.

Parallel zu diesem außerbörslichen Handelsplatz betreibt Lang & Schwarz zusammen mit den Börsen Hamburg & Hannover seit 2016 das elektronische Handelssystem „LS Exchange“. Bis auf die verbrieften Derivate, Fonds und wikifolios kann dort das gleiche Wertpapieruniversum gehandelt werden – mit dem Unterschied, dass es unter Aufsicht der Börse Hamburg geschieht.

Das zeichnet den außerbörslichen Handel mit L&S aus:

  • Keine Börsengebühren oder Maklercourtage
  • Längste Handelszeiten in Deutschland: von 7:30 Uhr bis 23:00 Uhr, sogar samstags von 10 – 13 Uhr und sonntags von 17 – 19 Uhr
  • Mehr als 20.000 handelbare Wertpapiere: Aktien, Fonds, ETFs, ETCs, Anleihen, Zertifikate und wikifolios
  • Quote-Request, Market und Limitorder möglich

Weitere Vergleiche:

Besonderheiten von L&S

L&S bietet als einziger Handelspartner Handelszeiten von 7:30 Uhr bis 23:00 Uhr an. Darüber hinaus kann über einige Broker auch am Samstag (von 10:00 bis 13:0 Uhr) sowie am Sonntag (von 17:00 bis 19:00 Uhr) bei L&S gehandelt werden. Der Vorteil: Wenn in den USA die Märkte um 22:00 Uhr schließen, können Anleger über L&S noch 1 Stunde auf Nachrichten reagieren und Orders platzieren. Ebenso am Wochenende. Kostenlose Realtimekurse und innovative Ordertypen, wie der „Quote-Request“ runden das Angebot ab.

Besonderheit: Flatex bietet den Handel über L&S nur von 8:00 Uhr bis 22:00 Uhr an, ebenfalls ohne Wochenendhandel.

Folgende Ordertypen werden von L&S unterstützt:

  • Quote-Request-Order
  • Market (billigst / bestens)
  • Limit
  • Stop
  • Stop Limit
  • Trailing Stop
  • One Cancel the Others

Brokerexperte.de
Wir haben viele der hier genannten Broker mit Echtgeld-Depots im Detail getestet. Wir haben uns Preisverzeichnisse und die einzelnen Handelsmöglichkeiten für Aktien, ETFs, Sparpläne, Derivate und Futures genau angeschaut.

Hier geht es zu unseren Erfahrungsberichten:

Scroll to Top