ETFs, ETCs und ETNs sind Exchange Traded Products (ETPs), also passiv gemanagte, an der Börse handelbare Wertpapiere. Mit ETP können Sie auf die Kursentwicklung von Aktien, Anleihen, Rohstoffen oder Währungen setzen.

Ziel eines ETPs ist es, einen bestimmten Index oder Basiswert so exakt wie möglich abzubilden und so eine vergleichbare Wertentwicklung zu erzielen. Deshalb ist die Performance von ETPs einfach nachvollziehbar. Da sich ein ETP an einem Index oder Basiswert orientiert, ist das Produkt "passiv gemanagt". Die Verwaltungsgebühr ist entsprechend gering. (Quelle boerse-stuttgart.de)

ETN werden bevorzugt für Krypto-Währungen aufgelegt. Sie bilden die Wertentwicklung einer Krypto-Währung möglichst 1:1 ab. ETN gibt es auf Bitcoin, Litecoin und Ethereum. WisdomTree hat ausserdem noch einige gehebelte ETF auf einige Währungen und auch Indizes aufgelegt.

Wir haben die 53 ETN nach ihren internen Kosten sortiert. Je höher die Kennziffer TER (Total Expense Ratio), umso höher sind die Kosten wie z.B. die Verwaltungsgebühren des ETFs. ETN auf Kryptowährungen wie Bitcoin beginnen hier ab 0,95% p.a.