Der NYSE FactSet Global Blockchain Technologies Capped Index setzt auf Unternehmen aus Industriestaaten, deren Geschäftstätigkeit starke Verbindungen zur Blockchain hat. ca. 60% der im Index vertretenden Unternehmen sind den Bereichen Mining, (Mining-)Hardware und Kryptobörsen zuzurechnen (Pure Player). Die restlichen 40% machen Unternehmen aus, die dem Blockchain-Ökosystem zuzurechnen sind, vor allem Zahlungs- und Finanzdienstleister (Non-Pure-Player). » mehr

Performance in Euro

Die abgebildete Performance beinhaltet immer die Kursentwicklung und auch die Ausschüttungen.

NYSE FactSet Global Blockchain Technologies Capped Index

1 Woche
3,28%
3 Monate
-3,50%
2024
-4,80%
1 Jahr
59,44%
3 Jahre
n.a
5 Jahre
n.a

Weitere Indizes als Benchmark

Solactive Blockchain v2 Index

1 Woche
4,20%
3 Monate
-2,26%
2024
-2,95%
1 Jahr
82,95%
3 Jahre
n.a
5 Jahre
n.a

MVIS Global Digital Assets Equity Index

1 Woche
3,21%
3 Monate
7,03%
2024
-1,46%
1 Jahr
76,97%
-20,08% p.a
3 Jahre
-48,95%
5 Jahre
n.a

CoinShares Blockchain Global Equity Index

1 Woche
1,09%
3 Monate
2,68%
2024
8,11%
1 Jahr
46,66%
-2,28% p.a
3 Jahre
-6,67%
18,34% p.a
5 Jahre
132,13%

WisdomTree Blockchain UCITS Index

1 Woche
2,22%
3 Monate
-2,53%
2024
2,95%
1 Jahr
70,76%
3 Jahre
n.a
5 Jahre
n.a
Datenaktualisierung: 27.05.2024
ZUSAMMENSETZUNG

Der NYSE FactSet Global Blockchain Technologies Capped Index ist ein Aktienindex. Der Index wird von NYSE Euronext ermittelt.

Länder / Regionen (Stand: 30.09.2023)
Holdings
Renditechance / Risiko
1
2
3
4
5
6
7
ETF AUF DEN NYSE FactSet Global Blockchain Technologies Capped Index

Derzeit gibt es 1 ETF auf den NYSE FactSet Global Blockchain Technologies Capped Index. Der ETF bildet den Index 1:1 ab.

ETF / ISIN Replikations-
methode
ETF-
Erträge
Fonds-
volumen
TER 1 Jahr
Performance
iShares Blockchain Technology UCITS ETF (Acc)IE000RDRMSD1 vollständig T 0,0Mio
EUR
0,50% 59,44%
A meint “Ausschüttend”. T meint “Thesaurierend”
Datenquellen: brokerexperte.de, xetra.com und fww, zuletzt aktualisiert: 27.05.2024

NYSE FactSet Global Blockchain Technologies Capped Index

Der iShares Blockchain-ETF ist von der Unternehmensauswahl breiter aufgestellt, als andere. Der Mining-Anteil liegt hier nur bei ca. 40%, 10% machen Hardwarehersteller aus, die zwar auch stark von den Mining-Rechenzentren profitieren, aber auch noch andere (größere) Geschäftsbereiche haben (NVIDIA, AMD). Weitere 10% sind Krypto-Börsen, diese korrelieren natürlich genauso wie die Mining-Unternehmen sehr stark mit den Kursen der Kryptowährungen. Der korrelierende Anteil liegt also bei ca. 50-60%, je nachdem, ob man die Hardwarehersteller als "Pure" betrachtet oder nicht.

Die TER des iShares-ETF beträgt 0,50%, ein im Vergleich mit den anderen Blockchain-ETF günstiger Wert.

Welcher Blockchain ETF ist der Beste?

Das lässt sich ehrlich gesagt nicht seriös beantworten. Neben dem oben genannten iShares-ETF gibt es weitere ETF, die gezielt Unternehmen aus dem Blockchain-Kontext abbilden. Die Gewichtung von Pure Playern wie z.B. Minern weicht bei den Indizes z.T. deutlich voneinander ab.

Wer den Aspekt mit der Gewichtung außen vor lässt, kann seine Wahl auch nach den internen ETF-Kosten (TER) treffen. Der hier gezeigte iShares-Blockchain Technology ETF kommt auf eine TER von 0,50%, was von den Gebühren her in der Spitzengruppe der ETF aus diesem Bereich liegt.

Die bisherige Performanceentwicklung kannst Du weiter oben auf dieser Seite mittels der verlinkten Benchmarks vergleichen. Allerdings haben nicht alle der genannten ETF die gleiche Anzahl an historischen Daten. Der Invesco CoinShares ETF ist der älteste unter den verlinkten ETF. Ihn gibt es bereits seit 2019. Seine Pure Player-Gewichtung (weniger als 50%) liegt aber weit unterhalb der anderen Blockchain-ETF.

Allen ETF ist gemein, dass sie keine Gewinne ausschütten, sondern thesaurieren. Wer also auf regelmäßige Ausschüttungen setzt, sollte um diese ETF grundsätzlich einen Bogen machen.

Außerdem sind Blockchain-Unternehmen ähnlich wie Kryptowährungen sehr großen Kursschwankungen ausgesetzt. Die Volatilität der genannten ETF ist also sehr groß.

DIE BESTEN ETF-BROKER IM VERGLEICH

BrokerETF als EinmalanlageETF als Sparplan
Einzel-Depots
  • ab 0,00€
  • pro ETF-Trade
  • Börsenplätze: gettex, Xetra
  • ab 1€ Sparrate
  • Ausführung: gettex
  • 2.500 ETF dauerhaft vergünstigt (0€)
  • Liste Sparpläne
» zu Scalable Broker » Erfahrungsbericht Scalable Broker
Einzel-, Gemeinschafts-, Junior-, Firmen-Depots
  • ab 0,00€
  • pro ETF-Kauforder
  • diverse Börsenplätze
  • ab 25€ Sparrate
  • Ausführung: außerbörslich
  • 1.628 ETF dauerhaft vergünstigt (0€)
  • Liste Sparpläne
» zu Flatex » Erfahrungsbericht Flatex
Einzel-Depots
  • immer 1,00€
  • pro ETF-Trade
  • Börsenplatz: LS Exchange
  • ab 1€ Sparrate
  • Ausführung: LS Exchange
  • 2.518 ETF dauerhaft vergünstigt (0€)
  • Liste Sparpläne
» zu Trade Republic » Erfahrungsbericht Trade Republic
Einzel-, Gemeinschafts-, Junior-Depots
  • ab 0,00€
  • pro ETF-Kauforder
  • diverse Börsenplätze
  • ab 1€ Sparrate
  • Ausführung: Xetra
  • 1.000 ETF dauerhaft vergünstigt
  • Liste Sparpläne
» zur ING » Erfahrungsbericht ING
Einzel-Depots
  • ab 0,00€
  • pro ETF-Trade
  • diverse Börsenplätze
  • ab 20€ Sparrate
  • Ausführung: gettex
  • 900 ETF dauerhaft vergünstigt (0€)
» zu Traders Place » Erfahrungsbericht Traders Place
Einzel-Depots
  • immer 1,00€
  • pro ETF-Trade
  • Börsenplätze: LS Exchange, Quotrix, Tradegate Exchange
  • ab 25€ Sparrate
  • Ausführung: Quotrix
  • 228 ETF dauerhaft vergünstigt (0€)
  • Liste Sparpläne
» zu justTRADE » Erfahrungsbericht justTRADE
Einzel-, Gemeinschafts-, Junior-Depots
  • ab 0,00€
  • pro ETF-Kauforder
  • diverse Börsenplätze
  • ab 10€ Sparrate
  • Ausführung: Tradegate
  • 490 ETF vergünstigt (0€)
  • alle anderen: 1,50%
  • Liste Sparpläne
» zur Consorsbank » Erfahrungsbericht Consorsbank
Einzel-Depots
  • ab 0,00€
  • pro ETF-Trade
  • diverse Börsenplätze
  • ab 25€ Sparrate
  • Ausführung: gettex
  • 816 ETF vergünstigt (0€)
  • alle anderen: ab 1,00€
  • Liste Sparpläne
» zu Smartbroker+ » Erfahrungsbericht Smartbroker+
Einzel-, Gemeinschafts-, Junior-Depot
  • ab 0,00€
  • pro ETF-Kauforder
  • diverse Börsenplätze
  • ab 25€ Sparrate
  • Ausführung: Tradegate
  • 460 ETF vergünstigt (0€)
  • alle anderen: 1,50€
  • Liste Sparpläne
» zur DKB » Erfahrungsbericht DKB
Einzel-, Gemeinschafts-, Junior-Depots
  • ab 3,90€
  • pro ETF-Kauforder
  • diverse Börsenplätze
  • ab 1€ Sparrate (neu)
  • Ausführung: Tradegate
  • 280 ETF/ETC vergünstigt (0€)
  • alle anderen: 1,50%
  • Liste Sparpläne
» zur comdirect » Erfahrungsbericht comdirect
Einzel-, Gemeinschafts-, Junior-Depots
  • ab 4,90€
  • pro ETF-Kauforder
  • diverse Börsenplätze
  • ab 25€ Sparrate
  • Ausführung: Tradegate
  • 105 ETF vergünstigt (0€)
  • alle anderen: 1,50%
» zur 1822direkt » Erfahrungsbericht 1822direkt
Einzel-, Gemeinschafts-, Firmen-Depots
  • ab 9,95€
  • pro ETF-Trade
  • diverse Börsenplätze
» zur Postbank » Erfahrungsbericht Postbank
Einzel-, Gemeinschafts-, Junior-Depots
  • ab 0,98€
  • pro ETF-Kauforder
  • diverse Börsenplätze
  • ab 20€ Sparrate
  • Ausführung: Xetra
  • 650 ETF vergünstigt (0€)
  • alle anderen: 2,50%
  • Liste Sparpläne
» zu sbroker » Erfahrungsbericht SBroker
Einzel-, Gemeinschafts-Depot
  • ab 0,00€
  • pro ETF-Kauforder
  • diverse Börsenplätze
  • ab 50€ Sparrate
  • Ausführung: Xetra
  • alle: 2,50% (mind. 1,50€ / max. 3,00€)
  • 0 ETF vergünstigt
  • Liste Sparpläne
» zur Targobank » Erfahrungsbericht Targobank
Einzel- , Juniordepots
  • ab 3,90€
  • pro ETF-Trade
  • diverse Börsenplätze
  • keine Sparpläne im Angebot
» zu DEGIRO » Erfahrungsbericht DEGIRO
  • immer 7,00€
  • pro ETF-Trade
  • diverse Börsenplätze
» » Die onvista bank nimmt seit 2024 keine Neukunden mehr an