Xtrackers ETFs, das ETF-Geschäft der DWS, bietet seinen Anlegern eine breite Palette von effizienten und qualitativ hochwertigen ETFs (Exchange Traded Funds) und ETCs (Exchange Traded Commodities). Anleger erhalten durch die Xtrackers ETFs Zugang zu allen wichtigen Anlageklassen ob Aktien, Renten, oder Rohstoffe. Xtrackers begann 2007 als Spezialist von synthetisch replizierenden ETFs. Heute hat sich Xtrackers mit einem verwalteten Vermögen von aktuell ca. 100 Mrd. Euro zu einem der größten und bekanntesten ETF-Anbieter von physischen ETFs in Europa entwickelt

Derzeit gibt es 234 verschiedene ETFs von Xtrackers in Deutschland.

Hier finden Sie weitere Erläuterungen zu den Replikationsmethoden. Zudem unterscheiden sich die angezeigten ETF über ihre interne Kosten. Je höher die Kennziffer TER (Total Expense Ratio), umso höher sind die Kosten wie z.B. die Verwaltungsgebühren des ETFs. Wir haben die Tabelle so sortiert, dass die ETFs mit den niedrigsten Kosten an erster Stelle stehen. Zuguterletzt unterscheiden wir die abgebildeten ETFs auch noch danach, in welcher Währung sie aufgelegt sind (Fondswährung des ETF). Gegen Währungsschwankungen versichert sind aber nur ETFs, die den Zusatz “Hedged” im Namen tragen.